Kultur

Das aktuelle Kulturprogramm im Tertianum Berlin.

Bild
Kulturprogramm in der Tertianum Residenz Berlin

Termine

Informieren Sie sich hier über kommende Veranstaltungen, Feste und neue Kooperationen.

Konzert

Fantasia baroque- Barocke Improvisationen für 2 Cembali

Aleksandra Grychtolik & Alexander Grychtolik - Cembali

mehr zeigen 20. Jan 2018 16:30
Eintritt: 10,- Euro
Tertianum Berlin
Fantasia baroque- Barocke Improvisationen für 2 Cembali

Aleksandra & Alexander Grychtolik

Aleksandra Grychtolik & Alexander Grychtolik - Cembali

Die von den Kritikern als "Künstlerehepaar mit magischen Händen" bezeichneten beiden Cembalisten haben sich nicht nur durch ihre Bach-Interpretationen einen Namen gemacht. Mit ihren barocken Improvisationen lassen Aleksandra und Alexander Grychtolik auch die Kunst des spontanen Musizierens wieder auferstehen. Jedes Konzert wird so zu einem einmaligen, lebendigen Musikereignis. Aus der Barockzeit überlieferte„Improvisationen“ werden ergänzt durch freies „Fantasieren“ etwa in Bachscher Tradition. Mit diesem schöpferischen Zugang nimmt der Hörer unmittelbar an der Entstehung „Alter Musik“ teil und erlebt hautnah die Geburt einer unwiederholbaren, barocken Klangarchitektur. "…Nun faszinierten vor allem die fulminante Technik und die unglaubliche Souveränität in Verbindung mit purer Spielfreude, in der sich die Künstler die Gegensätzlichkeit der musikalischen Gedanken zuwarfen und das Publikum sozusagen in einen Klangrausch versetzten."Coburger Tageblatt

20. Jan 2018 16:30
Eintritt: 10,- Euro
Tertianum Berlin

Vortrag

Geben Sie Gedankenfreiheit!“ – Friedrich Schillers und Giuseppe Verdis „Don Carlos“

Mit Dr. Bettina Gößling

mehr zeigen 24. Jan 2018 16:30
Eintritt: 7,-Euro
Tertianum Berlin
Geben Sie Gedankenfreiheit!“ – Friedrich Schillers und Giuseppe Verdis „Don Carlos“

Don Carlos Spanien

Mit Dr. Bettina Gößling

In Friedrich Schillers (1759 – 1805)  faszinierendem Drama „Don Carlos“ geht es um den Freiheitskampf der Niederländer gegen die Spanier und um einen tragischen Vater-Sohn-Konflikt am Hofe Philipps II. (1527-1598). Beide Themen waren wie geschaffen für Giuseppe Verdi (1813 – 1901), der auf der Grundlage von Schillers Text eine seiner schönsten und ergreifendsten Opern komponierte. Dr. Bettina Gößling vergleicht in ihrem Vortrag Drama und Oper, also Literatur und Musik.

24. Jan 2018 16:30
Eintritt: 7,-Euro
Tertianum Berlin

Philipp Graf zu Eulenburg – Seemärchen, Abenderzählungen und Träume

Duo con emozione, Liane Fietzke-Sopran, Norbert Fietzke-Klavier

mehr zeigen 27. Jan 2018 16:00
Eintritt: 10,- Euro
Tertianum Berlin
Philipp Graf zu Eulenburg – Seemärchen, Abenderzählungen und Träume

Duo con emozione © Carlo Bansini

Duo con emozione, Liane Fietzke-Sopran, Norbert Fietzke-Klavier

Philipp Graf zu Eulenburg war ein preußischer Diplomat, Berater sowie enger Freund und Vertrauter von Kaiser Wilhelm II. Neben seiner politischen Korrespondenz hinterließ er auch zahlreiche Märchen und Erzählungen. Sie hören u.a. „Das Seemärchen“, „Die Thränenfee“ und „Novembersturm“.Intensiv gestaltet Liane Fietzke die von Norbert Fietzke brillant vertonten Lieder, zudem erklingen selten gespielte Stücke für Klavier von Anton Bruckner und anderen Komponisten aus der Zeit. Norbert Fietzke ist Absolvent der Musikhochschule Leipzig und genießt den Ruf eines vorzüglichen Begleiters. Er ist Komponist u.a. für Film/Funk & Fernsehen, Arrangeur und Lehrer für das Unterrichtsfach Klavier. Liane Fietzke studierte  Gesang an den Musikhochschulen Leipzig, Köln und Weimar. Publikum und Fachpresse loben ihre reine, klare Sopranstimme, das warme Timbre und die Ausdruckstärke der Sopranistin.Mit der ihr eigenen mitreißenden Frische führt sie durch das Programm.

27. Jan 2018 16:00
Eintritt: 10,- Euro
Tertianum Berlin

Franz Schubert

"Die schöne Müllerin" im Vergleich zur "Die Winterreise"

Vortrag von Dr. Sabine Sonntag

mehr zeigen 29. Jan 2018 19:00
Eintritt: 5,-Euro, erm. 3,-Euro
Tertianum Berlin
"Die schöne Müllerin" im Vergleich zur "Die Winterreise"

Vortrag von Dr. Sabine Sonntag

29. Jan 2018 19:00
Eintritt: 5,-Euro, erm. 3,-Euro
Tertianum Berlin

Mirella Petrova und Özgür Aydin - Klavierabend zu vier Händen

 

mehr zeigen 03. Feb 2018 16:30
Eintritt: 10,- Euro
Tertianum Berlin
Mirella Petrova und Özgür Aydin - Klavierabend zu vier Händen

Mirella Petrova

 

Zwei Ausnahmekünstler konzertieren im Tertianum Berlin. Der türkisch-amerikanische Pianist Özgür Aydin debütierte 1997 mit dem Klavierkonzert Nr. 1 von Brahms’ mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Im gleichen Jahr gewann er den berühmten Internationalen Musikwettbewerb der ARD und den Nippon Music Award. Zudem ist er Preisträger der Cleveland International Piano Competition. Der facettenreiche Pianist ist auch ein passionierter Kammermusiker und spielt unter anderen mit Midori, Kolja Blacher und Clemens Hagen. Zu den Highlights der Saison 2017/2018 gehören die „Klavierabende zu vier Händen“ zusammen mit der bulgarischen Pianistin Mirella Petrova. Vielfach mit nationalen und internationalen Preisen bedacht, darunter in Usti nad Labem/Tschechien sowie bei den Klavierwettbewerben „Maria Canals“ in Barcelona/Spanien und “Konzerteum“ in Markopoulo/Griechenland. Als begehrte Kammermusikpartnerin ist die Pianistin auf den internationalen Konzertpodien der Welt zuhause.

03. Feb 2018 16:30
Eintritt: 10,- Euro
Tertianum Berlin

Dia- Multivisionsvortrag

Lanzarote und die Islotes del Norte

Wolfgang Senft - Reisejournalist

mehr zeigen 06. Feb 2018 16:30
Eintritt: 8,- Euro
Tertianum Berlin
Lanzarote und die Islotes del Norte

Lanzarote

Wolfgang Senft - Reisejournalist

Keine andere Kanareninsel ist derartig vom Vulkanismus geprägt wie Lanzarote. Sie ist ein vulkanologisches Freilichtmuseum! Etwa 300 größere und kleinere Vulkankegel sitzen der Insel auf und lassen Teile des Inselinneren wie eine Mondlandschaft wirken. Nur ein Meeresstreifen trennt die östlichste der Kanareninseln  von der afrikanischen Küste. Die fremdartigen Lavalandschaften und die strahlend weißen Ortschaften haben einen starken ästhetischen Reiz. Der berühmte Multikünstler Cesar Manrique hat hier gelebt und gewirkt – er sorgte dafür, dass auf der Insel keine Hochhäuser gebaut wurden und sich die Feriensiedlungen geschmackvoll in die Landschaft einfügen. Seine Stiftung ist heute ein vielbesuchtes, lohnenswertes Ausflugsziel. Die digital präsentierte Dia-Multivisionsshow gibt einen umfassenden Eindruck von Lanzarote und der Besonderheiten im Bereich Geographie und Geologie, sowie der Flora und Fauna.

06. Feb 2018 16:30
Eintritt: 8,- Euro
Tertianum Berlin

Kontakt

Wir freuen uns, wenn Sie mehr über das Tertianum Berlin wissen möchten.


Rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns Ihre persönliche Nachricht.

Wir sind jederzeit für Ihre Anfrage da.

Tertianum Berlin
Passauer Straße 5–7
10789 Berlin

Telefon: 0049 30 219 92-0
Fax: 0049 30 219 92-199
info@berlin.tertianum.de

Bitte füllen Sie alle mit "*" gekennzeichneten Felder aus.

Close
Rückruf

Rufen Sie uns zurück

Bitte wählen Sie den Standort